Unsere Schule

Die vier Gemeinden Berikon, Oberwil-Lieli, Rudolfstetten-Friedlisberg und Widen führen als Träger eines Gemeindeverbandes gemeinsam die Kreisschule Mutschellen. Rund 467 Schülerinnen und Schüler aus den Trägergemeinden besuchen hier den Unterricht im Rahmen der Oberstufe (Sekundarstufe I) der Volksschule Aargau. Diese umfasst die Klassen 7 bis 9 und gliedert sich in die drei Schultypen Bezirksschule, Sekundarschule und Realschule. Alle drei Schultypen dauern drei Jahre.Über die Zuweisung der Kinder in die drei Schultypen entscheidet die Primarschule auf Grund der Empfehlung der Klassenlehrerin oder des Klassenlehrers der sechsten Klasse. Sind die Eltern mit diesem Zuweisungsentscheid nicht einverstanden, können die Eltern einen Entscheid der Primarschulpflege verlangen. Wechsel von einem Schultyp zum andern sind jeweils Ende Jahr möglich.

Kennzahlen (Schuljahr 2017/18)

Bezirksschule
Schüler/innen 199
Klassen 9
Lehrpersonen 20
Schulleitungspersonen 2
Sekundarschule
Schüler/innen 180
Klassen 9
Lehrpersonen 23
Schulleitungspersonen 2
Realschule
Schüler/innen 88
Klassen 6
Lehrpersonen 14
Schulleitungspersonen 2
 
Bezirksschule Sekundarschule Realschule
Schüler/innen 199 180 88
Klassen 9 9 6
Lehrpersonen 24 23 16
Schulleitungspersonen 2

Insgesamt unterrichten 51 Lehrpersonen mit Pensen zwischen 2 und 29 Lektionen an der KSM. Einige Lehrer/innen unterrichten an zwei oder drei Schultypen und werden deshalb mehrfach gezählt. Die zwei Schulleiter sind für alle drei Schultypen zuständig.

Zum Personal der Kreisschule gehören im Weiteren:

  • 2 Schulverwalterinnen
  • 1 Schulsozialarbeiterin, 1 Schulsozialarbeiter
  •  2 Mitarbeiter des technischen Dienstes
  • 5 Mitarbeitende der Reinigung

Die Strukturen der Kreisschule Mutschellen

Die leitenden Organe des Verbandes sind:

  • die Abgeordnetenversammlung (jede Gemeinde ist proportional zur Einwohnerzahl vertreten)
  • der Ausschuss (jede Gemeinde delegiert 1 Mitglied des Gemeinderates)
  • die Schulpflege (jede Gemeinde delegiert 1 Mitglied)
Abgeordnetenversammlung und Ausschuss haben vor allem finanzielle Kompetenzen. Die Schulpflege fungiert als Aufsichtsbehörde in allen schulischen Angelegenheiten. Die Führung des Schulbetriebes obliegt der Schulleitung.
Downloads
Satzungen
application/pdf Download... 118.8 KB
Leitbild KSM 2000 (PowerPoint)
application/vnd.ms-powerpoint Download... 2.3 MB