aktuell

Coronavirus – alle Schulen sind in Kontakt mit dem BKS 

Auszug aus dem Rundbrief des BKS an alle Schulen: „Schulbetrieb findet statt. Grundsätzlich gilt es, alles zu tun, um das Risiko für Ansteckungen möglichst klein zu halten…(und) die Präventionsmassnahmen konsequent umzusetzen.“

Die empfohlenen Präventionsmassnahmen sind die allseits bekannten:

– regelmässiges und gründliches Händewaschen mit Wasser und Flüssigseife. Hände mit Wegwerfpapieren abtrocknen

– niesen und husten nur mit vorgehaltenem Papiertaschentuch oder in die Armbeuge

– regelmässiges Lüften der Zimmer

– auf Händeschütteln möglichst verzichten

Sollten Jugendliche nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet Grippesymptome aufweisen, bleiben sie zu Hause und melden sich telefonisch bei der Infektiologie des Kantonsspitals Baden (062 838 41 41). Die Schulleitung ist über angeordnete Tests und deren Ergebnisse zu informieren.

Fazit: „Weitere Massnahmen sind an den Schulen zuzeit nicht zu treffen. Der Unterricht findet statt. Sollte sich bei einer erkrankten Person ein positiver Test ergeben, entscheiden die zuständigen Ärzte und der Kantonsärztliche Dienst …“  über die weiteren Massnahmen.

Sollte sich die Situation ändern, informiert die Schulleitung der KSM zeitnah alle Eltern per Rundmail.

Check S2

Seit einer Woche führt die KSM die Check S2 (8. Klassen) an Bez, Real und Sek durch. Die Schülerinnen und Schüler haben an zwei Halbtagen einen speziellen Stundenplan und wurden von den Klassenlehrpersonen informiert.

Der Check S2 ist ein formativer (nicht notenwirksamer) Test, an dem alle 8. Klässler/innen der Kantone AG, SO, BS und BL teilnehmen. Die Testresultate sollen den Schülerinnen und Schülern aufzeigen, wo sie besonders stark sind, wo noch „Luft nach oben“ ist, wenn sie sich mit den rund 5’000 Jugendlichen des Bildungsraums Nordwestschweiz vergleichen.

Ausführliche und gute Informationen zu den Tests, deren Aufbau und den Zeitplänen findet man unter www.check-dein-wissen.ch

Wochenfotos

Am 10. Dezember 2019 führte die Jugendbuchautorin Alice Gabathuler vier Lesungen an der KSM durch. Die wenigen Fotos geben einen kleinen Einblick.

POP CHOR KSM und Schülerband

Den Freitag, 22. Februar verbrachten der POP CHor der KSM zusammen mit der Schülerband unter der Leitung von Lucas Schwarz im Tonstudio 571.ch in Zürich. Wo Stress schon aufnahm, Sina, Eminem … und viele weitere bekannte Musikerinnen und Musiker. Die KSM Band (sie heisst focus on the challenge) spielte den Song Lash Out ein, den Gesang übernahmen drei Mädchen des POP Chors. Der Chor wiederum spielte den Hit Shallow live ein, begleitet von vier Profimusikern. Ein grosses Dankeschön geht an Lucas Schwarz, der diese Aufnahmen jedes Jahr organisiert und seine Schülerinnen und Schüler auf das Ereignis vorbereitet. Ein Dank auch an die Profimusiker und das Tonstudio, welche uns grosszügig entgegenkommen, so dass der Studiotag auch mit einem Schulbudget finanziert werden kann.

Die Songs können Sie rechts von diesem Text anklicken und anhören.

Stellvertretungen aktuell

Frau M. Lässer unterrichtet im aktuellen Schuljahr nicht (Mutterschaftsurlaub). Ihre Stelle übernimmt für ein Jahr Herr Lukas Steinert.

Ab dem 9.9.19 ist Frau D. Rey im Mutterschaftsurlaub. Sie wird in dieser Zeit vertreten von Frau Patricia Rey.

27.02.2020/L. Isenmann

Wochenfotos